background

Ernte

In den Haupt-Tee-Erzeugerländern werden fast ausschließlich die oberste Blattknospe und die zwei darauffolgenden Blätter eines Triebes ("two leaves and a bud") gepflückt. Weitere, d. h. ältere Blätter als diese, wirken sich negativ auf die Qualität des Endproduktes aus.

In Höhenlagen sind bis zu 15 und in den Niederungen bis zu 30 Pflückungen im Jahr möglich. In höheren Gebieten wächst der Tee natürlich langsamer. Das läßt den besonders feinen und aromatischen Charakter entstehen.

Das Pflücken erfordert viel Sorgfalt und wird meistens von Frauen ausgeführt. Im Durchschnitt pflückt eine Pflückerin etwa 16 - 24 kg grünes Blatt am Tag, das entspricht etwa 4 - 6 kg fertigen Tee.

Unsere Adresse

Höhne 22
42275 Wuppertal

Unsere Öffnungszeiten

Mo - Fr 9.30 bis 18.30 Uhr durchgehend
und Sa 9.30 bis 14.00 Uhr

Kontakt

Telefon: 0202 55 44 90
E-Mail: info@teehaus-krueger.de


Design by mherich.de